21. Familien- und Kinderfest Stadtpark Homburg 23.06.19

 

Der Stadtpark verwandelt sich heute in eine riesige Spielwiese für alle Kinder und Erwachsenen. Zum 21. Mal verspricht es wieder ein Erlebnis für die ganze Familie zu werden, denn zahlreiche Vereine, Organisationen und Künstler bieten von 11 bis 18 Uhr ein kunterbuntes Unterhaltungs- und Mitmach-Programm an. Nicht nur in verschiedenen Themenbereichen, sondern auch auf zwei Bühnen wird den ganzen Tag für durchgängiges Programm gesorgt sein.

Auf der Sparkassen-Bühne wird ein kunterbuntes Musik- und Unterhaltungsprogramm für Kurzweil sorgen.

Insgesamt werden etwa 70 Vereine und Organisationen erwartet, die in vier verschiedenen Themenbereichen jede Menge kostenlose Mitmachangebote in den Bereichen Natur & Umwelt, Kreativ und Sport anbieten und auch ein großes gastronomische Angebot bereithalten. Dabei haben sich das Kinder- und Jugendbüro Homburg, sowie die Städtische Frauenbeauftragte als Veranstalter und alle beteiligten Gruppen darauf geeinigt, im Stadtpark während des Festes im Hinblick auf die Auszeichnung der Stadt Homburg zur „Fair-Trade-Stadt“ nur fair gehandelten Kaffee auszuschenken.

Auf der Homburg1-Sportbühne gegenüber des ehemaligen Freibades zeigen Sportvereine ihr Können. Vorführungen in den unterschiedlichsten Sportarten demonstrieren die Vielfältigkeit des Vereinslebens in Homburg und Umgebung.

13. Saarländische Meisterschaft 25.05.19

Top Wetter, knapp 25 Grad und das Sportzentrum haben wir zum ersten Mal auch als Übernachtungsstätte nutzen dürfen. Für die Orga und die Teams ging es daher viel entspannter zu, als noch die Jahre zu vor wo wir zwischen Limbach und Erbach hin und her pendeln mussten.

 

Das Rundum-Sorglos-Paket gab es auch in diesem Jahr wieder. Wasser, Obst, Müsli, Schokoriegel der Ludwigschokolade aus Saarlouis sowie Carpi-Sonne. Mittags boten wir für alle Mannschaften Rost- und Bratwürste sowie Nudelsalat in allen Varianten an. Gegen Mittag gab es dann Kuchen und passend dazu hielten wir an der Kaffee- und Teebar auch die passenden Warmgetränke parat. Kalte Getränke von Piranja haben wir zu einem fairen Preis 1,00 EUR ausgegeben und das Angebot wurde rege angenommen.

 

Viele spannende Spiele gab es bereits in der Gruppenphase und in Gruppe E hatten wir direkt schon zum Ende einen Golden-Jugg zu vermelden. Peters Pawns aus Oerlinghausen waren zum ersten Mal bei uns und standen am Ende gegen Bob Jugger im Finale. Peters Pawns gewannen am Ende mit 6:3.

 

Der SR war ab dem Nachmittag auch vor Ort und es wurde fleißig gedreht und interviewt. Im Sportteil des aktuellen Berichts war der Beitrag dann am Dienstag, 28.05.19 zu sehen.

 

Einen ganz besonderen Dank für den Pokal für die Erstplatzierten möchten wir dem Stadtverband für Sport Homburg e. V. und der Stadt Homburg aussprechen. Danke auch für die vielen Helfer, Sponsoren und Gönnern. Besondern Dank möchten wir der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG und Curry 14 in Neunkirchen aussprechen.

 

Bilder: Michael Besserdich

6. Südwest Regionalturnier 04.05.19

Wer hätte gedacht, dass wir nach zwei Premieren in 2018 auch an diesem Tag eine Premiere feiern würde? Dachten wir doch, dass wir bis dato ein gutes Standing beim Wettergott haben, wurden wir doch heute eines Besseren belehrt. Erstens: Jugger kann man bei jedem Wetter spielen und zweitens: Jugger halten Temperaturen um die 0 - 2 Grad aus, können bei Graupelschauer, Regen, Schneeregen und eisigem Wind spielen. Ja, es war soweit... Unser erstes Turnier bei schlechtem Wetter, dafür aber mit gut gelaunten Mannschaften, die sich nicht davon abhielten Jugger zu spielen.

 

Unser Regionalturnier nutzen wir auch so ein wenig als Versuchslabor und wir wollten einmal 160 Steine ohne Halbzeitpause durchspielen. Das Fazit war, dass es gut für dieses Wetter war, aber die Halbzeitpause fehlt den Teams dann doch. Alleine schon, um sich nochmals taktisch neu zu sortieren. Daher werden wir das Durchspielen nicht weiterverfolgen.

 

Bilder: Michael Besserdich

1. Jugg on the Beach Freibad Bexbach 16.06.18

Von der Idee im Jahre 2016 bis zur ersten Premiere vergingen nur 2 Jahre. Bei einer Promoveranstaltung in Einöd-Ingweiler hatte Torsten Groß die Idee, neben Fußball und Volleyball, auch Jugger auf Sand zu spielen. Nach einem kleinen Test - ein Jahr später am 10.06.17 - wussten wir, dass es mit ein paar Regelanpassungen auf jeden Fall klappen kann.

 

Das Beachfeld ist etwas kleiner, daher spielen nur 4 gegen 4. Wegen des Sandes haben wir die Spielzeit auf 80 Steine pro Halbzeit angepasst und damit der Sand nicht durch die Gegen fliegt spielen wir ohne Kette. Da es sich hierbei um eine Premiere handelt und wir nur ein 1-Tages-Turnier ausrichten wollen, haben wir die Startplätze auf 8 beschränkt und unsere zweite Mannschaft namens Heiß und Druff feierte auch Ihr Debüt und belegte den 7. Platz. Die Schädelschwenker holten den 4. Platz und die Keulen Eulen aus Saarbrücken feierten die Erstplatzierung.

 

Es war eine gelungene Premiere bei schönem Freibadwetter. Wir bedanken uns vor allem bei den Stadtwerken Bexbach, dass Sie uns dieses Event ermöglicht haben und den beteiligten Mannschaften, die daran teilgenommen haben.

 

Bilder: Torsten Groß

12. Saarländische Meisterschaft 26.05.18

Das zweite von drei Turnieren, welches wir organisieren, stand drei Wochen nach dem 5. Südwest Regionalturnier an. 24 Teams aus Deutschland waren unserer Einladung gefolgt und haben uns einen geilen Turniertag beschert. Wie bereits im letzten Jahr, hatten wir in diesem Jahr auch das Glück und das Thermometer zeigte knapp 30 Grad an.

 

An Wasser und Obst mangelte es nicht, auch hatten wir jede Menge spannende Spiele. Ganz besonders hatten wir mit Panzerband und Dosenbier aus Kandel gelitten. Drei Mal unentschieden - somit dreimal Golden Jugg - aber leider haben unsere Freunde aus Kandel alle Golden Juggs verloren.

 

In der Mittagspause gab es für alle Wiener und Nudelsalat in allen Varianten. Kalte Getränke haben wir zu einem fairen Preis 1,00 EUR ausgegeben und das Angebot wurde rege angenommen. In diesem Jahr gab es auch eine Premiere: Das Finale bestritten diesmal HaWu Allstarz aus Gevelsberg und Mainzer Marodeure aus Mainz und die Gewinner des letzten Jahres, waren auch die Gewinner in diesem Jahr. HaWu Allstarz haben erfolgreich den Titel verteidigt.

 

Einen ganz besonderen Dank für Pokal für den erstplatzierten möchten wir dem Stadtverband für Sport Homburg e. V. und der Stadt Homburg aussprechen. Danke auch für die vielen Helfer, Sponsoren und Gönnern. Besondern Dank möchten wir der Karlsberg Brauerei und Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG aussprechen.

 

Erwähnenswert ist auch, dass HOMBURG1 - Das Onlinemagazin für Homburg und den Saarpfalz-Kreis vor Ort war und hierüber berichtet hat. Und nebenbei wurde von dem Redakteur des Magazin Stephan Bonaventure ein Video produziert. Ein super geiles Video! Über das Ergebnis könnt Ihr euch gerne selbst überzeugen.

 

Video: HOMBURG1 Onlinemagazin

2. Fußballfest der Inklusion Waldstadtion Homburg 24.06.17

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2015 mit annähernd 2000 Besuchern fand heute im Homburger Waldstadion, sowie auf dem kompletten Vorplatz des Stadions das 2. Fußballfest der Inklusion statt. Menschen mit und ohne Beeinträchtigung hatten heute die Gelegenheit, zusammen Sport zu treiben, zu spielen, zu tanzen, zu essen und zu trinken sowie vor allem Spaß zu haben. „Nicht nur über Inklusion zu reden, sondern Inklusion erlebbar zu machen“, steht im Mittelpunkt dieses Festes, erklären die Vorsitzende des Stadtverbandes für Sport Homburg, Astrid Bonaventura, und Thomas Höchst vom Organisationsteam. Durch diese Veranstaltung sollen Vorurteile abgebaut und vielleicht sogar Kontakte oder Freundschaften aufgebaut werden. Das besondere Highlight in diesem Jahr war das Fußballspiel der Blindenfußball-Nationalmannschaft Deutschland gegen England. Leider verlor Deutschland heute 1:0.

 

Bilder: Torsten Groß

11. Saarländische Meisterschaft 27.05.17

Drei Wochen nach dem Regionalturnier stand das große Hauptturnier auf unserem Kalender. Ein Teil der Teams aus Deutschland nahm das Angebot an in Limbach zu übernachten. Der Wettergott war uns auch wohl gesonnen und wir hatten das ganze Wochenende ein traumhaftes Wetter. Am Turniertag hatten wir über 30 Grad gemessen. Grund genug für uns, dass wir uns entschlossen haben, nicht nur die Gruppenphase mit 80 Steinen zu absolvieren, sondern auch die K.o.-Phase. Damit jeder Spieler über die Runden kommt haben wir genügend Wasser bereitgestellt und auch an Obst mangelt es nicht. In der Mittagspause gab es für alle Wiener und Nudelsalat. Kalte Getränke wurden zu einem Sonderpreis von 1,00 EUR ausgegeben. Hier möchten wir uns bei der Karlsberg Brauerei und Piranja-Cola bedanken. Auch bedanken möchten wir uns für das spannenden und großartige Finale der HaWu Allstarz aus Gevelsberg und Pink Pain aus Darmstadt.

 

Einen ganz besonderen Dank für die Urkunden und den Pokal für den erstplatzierten möchten wir dem Stadtverband für Sport Homburg e. V., Saarländischen Turnerbund und der Stadt Homburg aussprechen. Danke auch für die vielen Helfer und der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG sowie Conrads Dolce aus Homburg.

 

Bilder: Michael Besserdich

4. Südwest Regionalturnier 06.05.17

Das 4. Südwest Regionalturnier am Sportzentrum Erbach stand an diesem Wochenende unter dem Motto: alles anders, wir probieren uns durch. Das Versuchslabor? 15 Mannschaften aus ganz Deutschland haben sich auf das Experiment eingelassen. Aber was war denn anders? Wir haben das deutsche mit dem australischen Regelwerk gemischt. Dabei sind die Homburger Hausregeln rausgekommen. Richtig gut angekommen ist der Läuferkreis. Auch außerhalb des Platzes haben wir eine Neuerung versucht. Es gab einen Imbiss - der Schwenkergriller - und ein Getränkestand. Am Schwenkergriller haben wir Rost- und Currywürste auf Spendenbasis "verkauft" und bei den Getränken hatten wir wieder Cola, Limo und Eistee von Piranja im Angebot.

 

Und hier möchten wir uns auch bei allen Helfern bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt auch dem Stadtverband für Sport Homburg e. V., der Karlsberg Brauerei und der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG sowie Curry 14 - Dein Imbiss für Neunkirchen.

 

Bilder: Michael Besserdich

3. Nacht des Sports 05.05.17

Auch bei der 3. Auflage die Nacht des Sports waren wir in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Auf dem Sportplatz SP 2 boten wir das Mitmachangebot Jugger an. Bereits kurz nach dem offiziellen Beginn um 18:00 Uhr hatten wir schon einiges zu tun. Aber Dank den anderen saarländischen Mannschaften aus Saarbrücken (Uni) und Saarlouis konnten wir den ersten Ansturm auf unseren beiden Feldern schnell Herr werden. Viele Interessierte haben das Mitmachangebot angenommen und freuten sich auch das erste Spiel. Vielleich half auch, dass das Fernsehen vor Ort war und jeweils um 18:12 Uhr und 19:21 Uhr live unseren Juggersport übertragen haben. In der Mediathek des SR ist der Beitrag des aktuellen Berichts online verfügbar. Wir freuen uns auf der nächste Jahr!

 

Weitere Bilder findest du auf der Homepage des LSVS.

 

Bilder: Andreas Noll

10. Saarländische Meisterschaft 24.09.16

Das Jubiläumsturnier wurde am 24.09.16 am Sportzentrum Erbach ausgerichtet. Wir danken allen Helfern und Unterstützern für das tolle Turnier. Einen ganz besonderen Dank möchten wir an die Stadt Homburg, Karlsberg Brauerei, Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG, Piranja-Soul GmbH, Conrad-Bäckerei Homburg und Ehrfried Hauck richten. Durch Ihre Sach- und Geldspenden konnten wir ein tolles Turnier organisieren. Wie schön die 10. saarländische Meisterschaft war, können Sie in der nachfolgenden Galerie sehen.

 

Bilder: Michael Besserdich